Geführte und einzigartige Touren

Dubai, Abu Dhabi, Ras al Khaimah und Oman

Ramadan in den VAE, 23.04.2020- 23.05.2020

Ramadan ist eine sehr beliebte Reisezeit da viele Airlines und Hotels sehr günstige Angebote für Flüge und Hotels anbieten. Da die Preisunterschiede teilweise über 70% sind lohnt es sich schon deshalb, den Urlaub während Ramadan in den Emiraten zu verbringen. 


Im nächsten Jahr ist es eine sehr angenehme Reisezeit und nicht so heiss wie die Jahre zuvor !
Es muss aber darauf hingewiesen werden, man teilweise mit Einschränkungen zu rechnen hat. Das kommt auf das jeweilige Emirate an. Über Tags haben die meisten Restaurants geschlossen, ebenso gibt es in sehr vielen Hotels bis Sonnenuntergang keinen Service am Pool. In den meisten bekannten Shopping Malls sich die Foodcourts geöffnet.
Mittlerweile gibt es auch Hotels wo man Ramadan gar nicht bemerkt. Zum Beispiel in Ras al Khaimah gibt es so gut wie gar keine Einschränkungen in den Hotels.

Das sollte jedoch im Vorfeld mit dem jeweiligen Hotel oder mit ihrem Reiseveranstalter abklärt werden. Gerne helfen wir euch auch bei der Wahl des Hotel.
Generell ist es über den Tag bis Sonnenuntergang verboten öffentlich zu Essen, zu Trinken, zu Rauchen oder Kaugummi zu kauen . Es wird zwar meist toleriert, aber wenn man dieses Land im Ramadan bereist sollte man aus Respekt diese Regeln einhalten .


Gerade während des Ramadans sollte auf Trägershirts, kurze Röcke oder Kleider, Muskelshirts sowie auch Herren auf kurze Hosen verzichtet werden, sobald man sich aus dem Hotel begibt. 
Wer jedoch auf Halligalli und Tamtam verzichten kann (verboten an Ramadan), erlebt nach Sonnenuntergang ein fröhlicheres Miteinander als sonst und wird bei Unternehmungen am Abend belohnt.  Essen, Trinken, Rauchen und Kaugummi kauen  ist dann auch wieder erlaubt. 
Ramadan ist wirklich eine der schönsten Zeiten in den Vereinigt Arabischen Emiraten - es ist eine unglaublich friedliche und schöne Stimmung !